200/1000mm Dobson-Newton

200/1000mm Dobson-Newton


Veloursparty Teil 2

Erste Hälfte fertig - also, ab in den baumarkt und neue Folie holen: Eine Rolle 45 x 100 cm zu 6 45. Habe dann gleich zwei geholt ... man weiss ja nie.
Also, nun die "obere" Hälfte (OAZ, FS-Seite) abgebaut.

Vorbereitung   


So sah der Tubus dann innen halbfertig aus:

Der Tubus   


Dann weiter "DeZi-Fix"-Kleben. Ist garnicht so einfach, denn es bilden sich immer wieder gerne mal "Wellen". Sind diese nicht allzugroß, gibts einen einfachen Trick: Einfach mit einer Nadel reinstechen und die Luft herausdrücken. Geht gut! Alles in allem hat die Restkleberei aber schon eine gute halbe Stunde gedauert; wird sich aber lohnen.
Hier mal das Ergebnis:

Die Höhenräder    Die Höhenräder


Soweit ist der Newton jetzt erstmal "grundgetunt". Und - Weihnachtsszufall? - heute am 24.Dez. kam dann auch noch der Justierlaser per Post.

Der Justierer


Einer mit 45 Grad-Fläche. Habe mal eine schnelle Testjustage gemacht (hier Bilder "auf dem Weg dahin").

Justage       Justage


Sollte klappen. Jetzt wird es mal Zeit für klaren Himmel, um zu sehen, was die "China-Dose" so bringt.

Über weiteres Tuning der Dose gebe ich gerne hier Bescheid. Wenn die Optik gut ist, soll es ja ohnehin einen Totalumbau Richtung Reisedobson werden.


Zurück zu den Teleskoptests    Zurück zur Homepage